Home
Anmelden
Nicht angemeldet
MSS ELEKTRONIK - Allgemeines Forum >> Aktuelles >> mSyS.Optimize "Die Betriebsoptimierung"
Allgemeines Forum >> Aktuelles >> mSyS.Optimize "Die Betriebsoptimierung"
Autor: h.grauss
Betreff: mSyS.Optimize "Die Betriebsoptimierung" Verfasst am: 20.06.2017 11:26
Firma:MSS-Elektronik GmbH
Energetische Optimierung von Kläranlagen und Verringerung des Ressourcenverbrauchs.
mSyS.Optimize sind standardisierte Steuer- und Regelmodule zur Prozessoptimierung auf biologischen Abwasserreinigungsanlagen.
Viele Kläranlagen verfügen über ein hohes Potential zur Kostenersparnis.
Durch mSyS.Optimize können die laufenden Kosten gesenkt und die Betriebssicherheit erhöht werden.
Autor: h.grauss
Betreff: Re: mSyS.Optimize Verfasst am: 20.06.2017 11:26
Firma:MSS-Elektronik GmbH
Durch eine strukturierte Energieanalyse können die Schwachstellen Ihrer Anlage ermittelt werden und somit die entsprechenden Module von mSyS.Optimize ausgewählt werden.
Dies kann im ersten Schritt durch einen einfachen Kennwert erfolgen:
Verhältnis zwischen Jahresenergieverbrauch und der mittleren EW(60/120)-Belastung.

Die detaillierte Energieanalyse einzelner Aggregate oder Aggregatgruppen gibt Aufschluss für die Maßnahmenermittlung.
Die ermittelten Daten werden mit den bekannten Idealwerten verglichen und bewertet.


  • Anpassung der Verfahrenstechnik
  • Anpassung der Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • Zustand und Leistung einzelner Aggregate


mSyS.Optimize Beispiele aus unserem Modulportfolio:

mSyS.Optimize Loadcontroller und Spitzenlastmanagement
Durch ein intelligentes Spitzenlastmanagement können die Lastspitzen abgefangen und Kosten eingespart werden.
Der mSyS.Optimize Loadcontroller schaltet bis zu 16 Laststufen innerhalb der 15 Minuten Synchronimpulse des Energieversorgers.
Durch die individuelle Einstellung jeder Stufe können gezielt Aggregate und Aggregatgruppen weggeschalten werden.

Beispiel für eine Lastspitzenoptimierung mit 5 Stufen:


Ganglinie:

Einstellung der Stufen:


mSyS.Optimize Sauerstoffeintrag
Hierfür steht eine Vielzahl der in der Praxis erprobten und erfolgreich eingesetzten Regler-Algorithmen zur Anpassung des Sauerstoffgehalts zur Verfügung.
Je nach Messstellen können verschiedene Parameter in diese Algorithmen aufgenommen werden:
  • NH4-N Messung in der Biologie
  • NO3-N Messung in der Biologie
  • NH4-N Messung im Zulauf zur Ermittlung der Zulauffracht

Die Algorithmen können für eine dauerhafte Belüftung sowie für eine intermittierende Belüftung verwendet werden.
Es kann entweder der Sauerstoffsollwert gleitend angepasst werden, oder - wie bei der sogenannten Oberösterreich-Methode - die Faktoren für Nitrifikation bzw. Denitrifikation entsprechend verändert werden.
Mit den intelligenten Stickstoffreglern und einer intermittierenden Belüftung können bis über 30 % des Energieverbrauchs eingespart werden und gleichzeitig die Betriebssicherheit erhöht werden.

MSS Elektronik Impressum